Umweltengagement

Absichtserklärungen reichen nicht aus, um Ressourcen zu schonen und die Natur zu erhalten. Vielmehr ist dazu verantwortungsbewusstes Handeln gefragt. Wir haben uns dieses Themas daher vor Jahren aktiv angenommen: Wir wurden als erstes Galvanikunternehmen Europas schon 1996 nach EMAS I validiert (Reg.-Nr. DE-117-00001). Dieses Umweltmanagementsystem wird seither erfolgreich bei uns angewendet und ausgebaut. Unsere Produktionsanlagen werden ständig nach den neuesten technologischen Standards modernisiert und gehören damit zu den umweltfreundlichsten der Branche.

Energiemanagementsystem ISO 50001 unternehmensübergreifend
Wir haben zudem das Energiemanagementsystem ISO 50001 unternehmensübergreifend in der gesamten Holzapfel Group eingeführt und das Audit zu ISO 50001 im Juli 2015 erfolgreich bestanden.  Mit dem Energiemanagementsystem werden die Unternehmen der Gruppe ihre Energieeffizienz weiterhin systematisch und kontinuierlich erhöhen. Eine transparente Energieanalyse ermöglicht die permanente Optimierung der Energieverbräuche. Dieses Bemühen um reduzierte Energiekosten steht auch für Ressourceneffizienz, geringere CO2-Emissionen und damit einen nachhaltigen Umgang mit der Umwelt.

Umweltschonende Beschichtungsmethoden
Schonende Fertigungstechnologien wie der produktionsintegrierter Umweltschutz PIUS und ein nachhaltiges Energiemanagement zur optimalen Ausschöpfung aller Ressourcen tragen entscheidend zu unseren umweltschonenden Beschichtungsmethoden bei.

Hier sehen Sie, welche Validierungen und Zertifizierungen wir bereits haben:

Holzapfel Group
zertifiziert nach ISO 50001:2011
Anlage zu ISO 50001:2011

Holzapfel
validiert nach EG-Verordnung EMAS III

HMV
zertifiziert nach DIN EN ISO 14001:2005

HCW
zertifiziert nach DIN EN ISO 14001:2004

Das bedeutet EMAS für uns

  • Wir haben verbindliche Umweltleitlinien mit grundlegenden Absichten und Selbstverpflichtungen ausgearbeitet und handeln auch danach. Diese Leitlinien und Ziele kommunizieren wir nach innen wie außen (Kunden, Lieferanten, Geschäftspartner).
  • Umweltrelevante Gesetze, Verordnungen und sonstige Vorgaben halten wir selbstverständlich ein.
  • Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden einbezogen.
  • Wir ermitteln die Auswirkungen unserer Tätigkeit auf die Umwelt, bewerten diese und stellen sie mit geeigneten Kennzahlen dar.
  • Wir legen Verbesserungsziele fest und ergreifen praktische Maßnahmen, um diese Ziele zu erreichen.
  • Unsere eigenen Standards, Ziele und Verhaltensweisen kontrollieren wir kontinuierlich durch Umweltaudits.
  • Wir veröffentlichen regelmäßig eine Umwelterklärung über unsere Aktivitäten im Umweltschutz.
  • Unser Umweltmanagementsystem und unsere Umwelterklärung werden regelmäßig durch unabhängige externe Umweltgutachter geprüft.
  • Wir sind im EMAS-Teilnehmerregister bei unserer Industrie- und Handelskammer eingetragen und dort für Kunden auffindbar, die einen EMAS-validierten Partner suchen.

Schauen Sie sich unser EMAS-Zertifikat an