Schichtdickenverteilung am Gestell

Die Dicke der galvanisch abgeschiedenen Schicht wird durch die Stromlinienverteilung zwischen Anode und Kathode bestimmt. Entscheidend sind dabei die geometrischen Faktoren, wie Form, Größe und Anordnung der beiden Elektroden sowie deren Oberflächenmorphologie bzw. Rauheit. Die elektrischen Feldlinien verlaufen im Allgemeinen nicht parallel, sondern konzentrieren sich bevorzugt an den vorspringenden Kanten und Ecken der Elektroden. Folglich kommt es dort verstärkt auch zur Metallauflösung bzw. –abscheidung. 

Newsletter-Abonnement

Aktuelles, Relevantes und Trends aus der Oberflächentechnik – Registrieren Sie sich jetzt für unsere „galvano news“ und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Jetzt anmelden

Aktuelle Informationen zu Holzapfel und der Branche

Erhalten Sie im Bereich "Aktuelles" sämtliche aktuelle Informationen über die Holzapfel Group und zu branchenrelevanten Neuigkeiten.

Zu den News