Ausgezeichnete Technologie & Beschichtungslösungen für Kühlkörper – Innovationspreis des Fraunhofer Instituts für Holzapfel Group

Preisverleihung "Die Oberfläche 2024"

Von links nach rechts: Michael Kolb Innovationsmanagement Holzapfel Group, Maik Hormel techn. Werksleiter Holzapfel Metallveredelung GmbH & DEKOTEC, sowie Dr. Martin Metzner Fraunhofer Institut. ( © Deutsche Messe AG/Foto: Ole Spata)

Höchste Kompetenz bei der hochqualitativen Beschichtung leistungsstarker Kühlkörper. Die Holzapfel Expertise erhält die Auszeichnung "Die Oberfläche 2024" des Fraunhofers Instituts für individuelle Mehrfachbeschichtungslösungen – passgenau, partiell und wirtschaftlich mit Hilfe einer smarten Drehkippgestelltechnik.

Das Kühlen von Leistungselektronik ist ein stark wachsender Markt, denn die Bedeutung von Leistungselektronik in E-Fahrzeugen, elektronischen Geräten wie Computer, Anlagensteuerung u. v. m. nimmt weiterhin zu. Damit einher geht auch eine immer kompaktere Bauweise und effizientere Leistung der elektronischen Bauteile, die eine erhöhte, in Form von Wärme anfallende, Verlustleistung bedingt. Daher ist hier eine effiziente Kühlung für eine zuverlässige Funktion der Elektronik essentiell. 

Die Beschichtungstechnologien für Kühlkörper aus Aluminium oder Cu-Legierungen unterstützen eine effiziente Wärmeableitung, erhöhen die Lebensdauer der Bauteilkomponenten und unterstützen die stabile Verbindung zwischen Kühlkörper und Leistungselektronik. 


Die Holzapfel Drehgestelltechnik im theoeretischen Vergleich zur starren Gestelltechnik – Zahlen und Fakten

  • Chemieeinsparungen von 78 %
  • Metalleinsparungen von 64 %
  • 138 g CO2-Einsparungen pro Bauteil

 Erfahren Sie mehr über unsere Technologie: Beschichtungslösungen für Kühlkörper

Über den Innovationspreis des Fraunhofer Instituts


Weitere Publikationen über die Preisverleihung: