Ein klassischer „Alleskönner“

Siegbert Beierlein ist seit 25 Jahren bei DEKOTEC und an vielen Stellen tätig

Siegbert Beierlein, Anlagenführer bei der DEKOTEC GmbH, feierte am 20. Juli 2017 sein 25-jähriges Dienstjubiläum in der Holzapfel Group. Er war als Ziehsteinmacher bei der Hermann Keller KG tätig, bevor er 1992 zur DEKOTEC GmbH kam. Am damaligen Standort in Wetzlar arbeitete er in der Handgalvanik Nickel-Chrom, wo überwiegend Bauteile für die optische Industrie beschichtet wurden. Eine passende Aufgabe für den passionierten Hobby-Fotografen, der stolzer Besitzer einer analogen Leica-Kamera ist, die er seinerzeit zum Werkspreis erwerben konnte.
1997 wechselte Siegbert Beierlein mit DEKOTEC an den neuen und heutigen Standort in Sinn, wo er noch bis 2008 in der Handgalvanik arbeitete. Heute ist er als klassischer Alleskönner mit vielen Tätigkeiten betraut, vom Aufstecken für die Eloxal-Anlage über Sandstrahlen bis zur Reinigung der beschichteten Teile. Und gerade diese Abwechslung in seinem Aufgabenfeld ist das, was den Hundeliebhaber an seinem Beruf immer noch begeistert.
Besonders ist für Herrn Beierlein, dass er seine große Liebe bei DEKOTEC gefunden hat. Er ist schon seit 1994 mit seiner heutigen Ehefrau zusammen. Die beiden wurden seinerzeit von einem Kollegen „verkuppelt“. Genau wie ihr Ehemann arbeitet auch Frau Beierlein seitdem durchgängig in der Produktion von DEKOTEC.

Wir danken Herrn Beierlein für sein langjähriges Engagement und seine Bereitwilligkeit, alle Aufgaben auf unterschiedlichem Gebiet anzunehmen!