15.03.2018

Auf die Nuance kommt es an

Ein auf Blechumformung und Tiefziehtechnik spezialisiertes Unternehmen fertigt größere, technisch anspruchsvolle Bauteile bis hin zu komplexen Schweißbaugruppen. Komponenten für einen Baumaschinenhersteller lässt das Unternehmen bei der Holzapfel Group pulverbeschichten. Die Pulverbeschichtung bietet gegenüber alternativen Beschichtungsverfahren wie bspw. der Nasslackierung eine höhere Schlag- und Abriebbeständigkeit. Außerdem sind pulverbeschichtete Bauteile chemikalien- und witterungsbeständiger.

Die Bauteile, die später als Motor- und Heckabdeckungen bzw. Flügeltüren für Motoren (gullwing doors) zum Einsatz kommen, werden als Rohteil in sechs verschiedene Ausführungen angeliefert, die bis auf kleinste Details wie bspw. Ausschnitte identisch sind. Im Handling der unterschiedlichen Rohteile ist daher wegen der Verwechslungsgefahr höchste Achtsamkeit gefordert, damit das jeweilige Bauteil auch mit der richtigen Farbe pulverbeschichtet wird. Einige der Artikel erhalten eine gelbe Pulverbeschichtung, andere eine goldene.

Farbliche Nuancen entscheidend im Zusammenbau

Die Teile erhalten zur Vorbehandlung eine Zink-Phosphatierung. Anschließend erfolgt die Pulverbeschichtung mit speziell definierten Sonderfarben, mit denen sich die Hersteller voneinander unterscheiden statt Standard-RAL-Farben zu nutzen. Und diese Sonderfarben müssen bis hin zur letzten Nuance stimmen. Denn die vom Systemlieferanten produzierten und von der Holzapfel Group pulverbeschichteten Bauteile werden beim Baumaschinenhersteller verbaut und müssen dort mit anderen, grundierten und nasslackierten Anbauteilen harmonieren. Um farbliche Abweichungen, die mit bloßem Auge nicht sichtbar sind und erst im Zusammenbau auffallen würden, zu vermeiden, überprüft die Holzapfel Group die Farbe jedes Bauteils mit einem speziellen Farbmessgerät. Die fertigen und geprüften Bauteile werden mit einem Label versehen, das dem Hersteller beim späteren Zusammenbau der Baumaschinen die Teile-Zuordnung erleichtert.

Periphere Leistungen: Verpackung und Direktversand

Eine weitere Besonderheit ist die anschließende Verpackung der großen und schweren Bauteile. Sie weisen eine komplexe Geometrie auf, außen mit einer glatten Oberfläche und innen mit Verstrebungen, die mit Schaumstoffpolstern ummantelt werden, damit sie beim Transport nicht für Kratzer an den Bauteiloberflächen sorgen. Zudem werden die Bauteile einzeln in Polyesterbeutel verpackt und mit Zwischenlagen in Kartons und dann auf Paletten gepackt. Die Holzapfel Group übernimmt neben diesen Verpackungsarbeiten auch den Direktversand in die USA, die Niederlande und nach Belgien.

Gesamtpaket überzeugt

Der durchgängig hohe Qualitätsstandard in der Pulverbeschichtung der Holzapfel Group sorgt für eine verlässliche Lieferkette und Prozesssicherheit. Die Qualität ist im Nutzfahrzeugbereich immer wichtiger, da die Relevanz der Optik zunimmt.  Auch bei Baumaschinen & Co. wird nach Erfahrung der Holzapfel Group zunehmend auf die Nutzung eigener Sonderfarben statt des RAL-Spektrums geachtet, zudem müssen die Komponenten farblich exakt zu anderen Anbauteilen passen. Die Pulverbeschichtung kann hier neben technisch-funktionellen Aspekten mit gleichmäßiger Optik punkten. Außerdem überzeugt das Gesamtpaket der Holzapfel Group, die auch die zusätzlichen Leistungen wie Farbmessungen, Labeln, Verpackung und Direktversand zuverlässig durchführt und so für ruhige Projekte sorgt.

pulverbeschichtetes Bauteil
Pulverbeschichtung bietet Korrosionsschutz und optische Vorteile

Die Pulverbeschichtung kann neben technisch-funktionellen Aspekten mit gleichmäßiger Optik punkten.

Holzapfel Group bietet Pulverbeschichtung und zusätzliche Leistungen

Diese Website nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten (Session-Cookies). Diese Cookies stellen ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern (Tracking-Cookies). Mit Hilfe der nachfolgenden Buttons können Sie diese Cookies aktivieren bzw. deaktivieren: