10.12.2011

Schaltkontakte - beschichtet für die Ewigkeit

Höchste Qualität und Sorgfalt haben beim Silberbesc hichten von Schaltkontakten oberste Priorität

(Sinn, September 2010) Schaltkontakte sind sensible Bauteile, bei deren Beschichtung größte Sorgfalt und höchste Qualität g efragt sind. Die Holzapfel Group verfügt beim Silberbeschichten von Schaltkontakten, etwa für Stufenschalter von Leistungstransformatoren, üb er mehr als 10 Jahre Erfahrung und Kompetenz. 

Stufenschalter für Leistungstransformatoren tragen weltweit zur zuverlässigen Energieversorgung bei. Qualität, Zuve rlässigkeit und Wirtschaftlichkeit der Produkte spielen dabei eine wichtige Rolle, weshalb auch alle verbauten Teile diese Kriterien erfüllen müssen. Hand in Hand mit den Kunden arbeitet die Holzapfel Group deshalb dar an, die Qualität der beschichteten Kontakte kontinuierlich den steigende n Anforderungen der Elektro- und Elektronikbranche anzupassen. „Verbess erungsprozesse in der gesamten Lieferkette werden grundsätzlich gemeinsam angegangen, auch Sublieferanten werden eingebunden“, erläutert Micha el Kolb, Verkaufsleiter für funktionelle und dekorative Oberflächen bei der Holzapfel Group. „So werden Analysen und Maßnahmen zur Optimierung partn erschaftlich und unter Einbringung des Know-hows von interdisziplinä ren Spezialisten erarbeitet und umgesetzt. Weil alle an einem Strang ziehen und von Anfang an beteiligt sind, kommen wir so schneller zum Ziel .“ Gemeinsam durchgeführte Versuchsreihen, deren Auswertung und die Umsetzung der daraus gewonnen Erkenntnisse tragen ebenfalls entsc heidend zu ständigen Produktverbesserungen bei. 

Auf diese Weise hat der Sinner Oberflächenspezialist vor allem im Bereich der Silberschichten für Schaltkontakte viele Optimierungen auf den Weg gebracht. So wurden z. B. die Vorbehandlungen und die Beschichtungselektrolyte auf die benötigten physika lischen Anforderungen eingestellt. Dadurch ist etwa das Grundmaterial Kupfer vor der Bildung von Oxidationsprodukten geschützt. Auch die tribologisc hen Eigenschaften der Silberschicht wurden verbessert. Damit werden unter anderem die extrem kurzen Schaltzeiten reproduzierbar sichergestellt. Um auch unter thermischer Belastung eine hohe Verschleißfestigkeit und lange Lebensdauer zu gewährleisten, stellt die Holzapfel Group für Schaltkontakte zudem eine erhöhte Schichthärte ein. 

Präzision und Qualität dank Verbesserungen in der Fertigung
Auch die optimale Umsetzung der gemeinsamen Entwick lungen gewährleistet die Holzapfel Group. Bewährte, ausgereifte, reproduzierbare und genauestens dokumentierte Prozesse führen bei der Unternehmensgruppe zu einer hohen Präzision in der Fertigung. So ist etwa das Handling der zu beschichtenden Teile, z. B. beim Be- und Entladen der Warenträger, optimal durchdacht, um Schlagstellen an den Funktionsflächen zu vermeiden. „Auch die bei Schaltkontakten so wichtige kontinuierlich hohe Qualität können wir bei Holzapfel gewährleisten“, so Michael Kolb. „Wir setzen auf eine enge Steuerung der Prozessparameter , die schon seit Jahren zu konstant hohen Qualitäten im Aufbau und d er Ausführung der Schichten führt. Immerhin wäre ein Versagen der Sch icht, z. B. durch Schichtablösung oder Beschädigungen der E-Radien, f atal. Dies hätte durch unkontrollierte Stromüberschläge immense Schäden od er sogar die Zerstörung des Stufenschalters zur Folge.“ Eine ans pruchsvolle, komplexe Elektrolytführung beim Beschichtungsprozess sorgt zudem für eine optimale Härte der Schicht.

Schulungsmaßnahmen sensibilisieren für Qualitätsansprüche
Um das Verständnis für die beschichteten Produkte z u fördern, nehmen die Mitarbeiter der Holzapfel Group an Schulungen durch die Kunden teil. So werden den beteiligten Mitarbeitern etwa die physik alischen Zusammenhänge der Stufenschalter und ihre Funktion in den Transformatoren erläutert. „Dadurch wird besser deu tlich, warum eine vorsichtige Handhabung der Schaltkontakte und die optimale Beschichtungsqualität so wichtig sind“, unterstreicht Michael Kolb die Bedeutung der Schulungsmaßnahmen. „Indem mögliche F ehler und ihre Auswirkungen transparent dargestellt werden, wird d ie Verantwortung aller am Beschichtungsprozess beteiligten Mitarbeiter her vorgehoben.“ Deshalb wird die Holzapfel Group auch in Zukunft die Optimierung von „Schaltkontakten für die Ewigkeit“ Hand in Hand mit den Kunden angehen.

Verantwortlich für den Inhalt:
HOLZAPFEL GROUP
Holzapfel Metallveredelung GmbH
Unterm Ruhestein 1
35764 Sinn
Tel.: +49 (0)2772 5008-0
E-Mail: oberflaechenspezialist(at)holzapfel-group.com
Web: holzapfel-group.com