„Spezial“ – nicht nur bei reinem Nickel

Die Holzapfel Group zeigt mit einer technischen Spezialvernickelung, bspw. für den Einsatz bei der Erzeugung von Wasserstoff, wie sie sich ganz auf Kundenwünsche einstellt: Von der Entwicklung eines speziellen Verfahrens über das schnelle Umsetzen in Sachen Anlagentechnik bis zu begleitenden Prozessen wie Montage, Verpackung und Logistik.

Vorteile der technischen Spezialvernickelung
Die technische Spezialvernickelung wird für Anoden, Kathoden und Zwei-Pol-Elektroden verwendet, ist aber beispielsweise auch für Verschleißwellen und zur Herstellung von Spritz- und Druckgießformen einsetzbar. Bei Elektroden auf der Anodenseite kann durch das neue Verfahren auf den Einsatz von Vollnickelmaterial verzichtet werden. Durch die definierte Härte der Nickelschicht und den definierten Schlupf bei Abwickelvorgängen können teure Grundkonstruktionen wiederholt beschichtet werden, was Kosteneinsparungen bedeutet.

Für anschließende Spezialschichten, die etwa sehr hohe Härten erzeugen und somit gegen abrasiven Verschleiß standhalten, ist auch das Aufbringen von technischem Nickel als Korrosionsschutzschicht und Haftvermittler in einem Schichtsystem möglich. Um  extreme Oberflächenvergrößerungen zur Wirkungsgradverbesserung in elektrischen Anlagen zu erreichen, ist die Reinstnickelschicht in Kombination mit einer Sonderbeschichtung unter Vakuum ebenfalls ideal. 

Schnelle Umstellung auf das neue Verfahren und das „Drumherum“
Die Holzapfel Group hat nicht nur zur Lösung der Kundenforderung beigetragen, indem sie ein auf die spezifischen Anforderungen passendes Verfahren entwickelt hat. Vielmehr wurde auf den akuten Kundenbedarf auch innerhalb kürzester Zeit mit dem termingerechten Umbau einer Anlage reagiert. Und zum Mehrwert Marke Holzapfel gehört auch, dass alle Punkte rund um Logistik, Verpackung und Montage übernommen werden, der Kunde also alles aus einer Hand bekommt. So wickelt die Holzapfel Group in der laufenden Produktion die Logistik zu Sublieferanten und Kunden ab. Sie hat sich um die Konstruktion und Beschaffung der Spezialverpackungen gekümmert und montiert zudem die komplexe Baugruppe mit Spezialvorrichtungen. 

Ausblick: In einer der nächsten galvano news werden Sie noch ausführlichere Informationen über Nickelsulfamat erhalten.