Dekorative BeschichtungenDekoratives Eloxieren

Stehen für eloxierte Aluminiumoberflächen optische Ansprüche im Vordergrund (im Gegensatz zu Schutzeloxal), werden je nach gewünschtem optischem Effekt verschiedene Eloxalverfahren bzw. mechanische Methoden der Vorbehandlung eingesetzt. Durch mechanische Vorbehandlungen wie Schleifen, Strahlen (Glasperlen-, Korund-, Stahlguss-Strahlen), Bürsten und Polieren kann bspw. der Glanzgrad der Eloxaloberfläche bestimmt werden (glänzend, matt, seidenmatt). Mit dem farbigen Eloxieren werden besondere Ansprüche an die Farbgebung realisiert. Auch das Anodisieren mit individuellem Druck erfüllt hohe optische und dekorative Anforderungen.
Für dekorative Eloxalverfahren ist der Einsatz von Aluminiumlegierungen in hochreiner Eloxalqualität notwendig (siehe Tabelle Aluminium-Datenblätter).

DickschichtpassivierungDesign-to-costduktilduktile OberflächeDuplex-System