Kataphoretische TauchlackierungKathodekathodische Tauchlackierungklebefähige OberflächeKlebfähigkeit Oberflächekombinierte OberflächenKontaktkorrosionKonversionsschicht

Eine Konversionsschicht ist eine dünne, zum Teil nichtmetallische, anorganische Schicht auf einer Metalloberfläche, die meist erzeugt wird, indem eine wässrige Behandlungslösung mit dem metallischen Untergrund chemisch reagiert. Konversionsschichten bilden eine gute Basis für die Haftung anschließender Beschichtungen. Zudem erhöhen sie die Korrosionsbeständigkeit des Grundmaterials im Vergleich zu unbehandelten Werkstoffoberflächen.

Ein Beispiel für eine Konversionsschicht ist die Phosphatierung. Die Zink-Phosphatierung etwa wird häufig als Vorbehandlung für nachfolgende Beschichtungen wie KTL-Beschichtung verwendet. Neben der Phosphatierung auf Stahl sind das Blaubeizen von Messing, das Schwarz Oxidieren von Edelstahl, das Passivieren von Edelstahl oder Aluminium und Chromatieren von Aluminium weitere typische Methoden, um Konversionsschichten aufzubringen.

KorrosionsschutzKorrosionsschützende BeschichtungenKorrosionsschutzmaßnahmenKorrosion auf AluminiumKorrosion Oberfläche/BeschichtungKorundstrahlenKTL-BeschichtungKTL+PulverKupfer Nickel Beschichtung