SalzsprühbeständigkeitSandstrahlenSäurebeständigkeitSchichtdicke / SchichtstärkeSchichtdicke DickschichtpassivierungSchnelle ProzesszeitenSchutzeloxal

Das Schutzeloxieren wird zum Oberflächenschutz vor Korrosion eingesetzt. Schutzeloxal hat neben dieser Funktion keine weiteren Anforderungen wie bspw. dekorative Ansprüche zu erfüllen. Daher ist die Oberfläche farblos und erscheint wie das Grundmaterial Aluminium silbrig (Aluminium natur).
Zum Erfüllen weiterer Funktionen wie optischer Anforderungen oder besonderer Farbwünsche werden andere Eloxalverfahren wie das dekorative Eloxieren oder Farbeloxal eingesetzt. Auch das selektive Eloxieren (partielles Eloxieren) oder Eloxieren mit Digitaldruck sind möglich.
Für das farblose Schutzeloxieren sind im Gegensatz zum dekorativen Eloxieren Aluminiumlegierungen mit geringerer Eloxalqualität (weniger reine Legierungen) geeignet (vgl. Tabelle Aluminium-Datenblätter).
 

Schwarzoxidieren von Edelstahlschwarze OberflächeSchwarz Chromatierenseidenmatte Oberflächenselektives Anodisierenselektive BeschichtungSintermetallSilber hartSilber weichSinter Surface Solutions: Imprägnieren und Beschichten von SinterformteilenSn (Zinn)StahlgussstrahlenStahlkugelstrahlenStrahlenSubstratwerkstoffeSuggestion Voll-Aluminium mit Kunststoffbasis