SalzsprühbeständigkeitSandstrahlenSäurebeständigkeitSchichtdicke / SchichtstärkeSchichtdicke DickschichtpassivierungSchnelle ProzesszeitenSchutzeloxalSchwarzoxidieren von EdelstahlSchwarzchrom / Schwarz Verchromenschwarze OberflächeSchwarz Chromatierenseidenmatte Oberflächenselektives Anodisierenselektive BeschichtungSintermetallSilber hartSilber weichSinter Surface Solutions: Imprägnieren und Beschichten von SinterformteilenSn (Zinn)StahlgussstrahlenStahlkugelstrahlenStrahlen

Das Strahlen ist ein abtragendes Verfahren und eine mechanische Art zur Vorbehandlung der Oberfläche eines Werkstücks oder Materials mit Hilfe von Schleifmitteln. Mit Druck werden geeignete Strahl- bzw. Schleifmittel auf die Oberfläche des Werkstücks geblasen: Sand, aber z. B. auch Glasperlen, Korund, Stahlguss, Stahlkugeln oder Edelstahlkugeln je nach Anwendungsfall. Verschmutzungen, Unreinheiten, Zunder, Rost, Farbe, Grate, Grundierungen oder Schichtrückstände werden dadurch entfernt, auch eine Aufrauhung kann erreicht werden. So entstehen durch Sandstrahlen, Korundstrahlen, Glasperlenstrahlen, Stahlgussstrahlen, Stahlkugelstrahlen oder Edelstahlkugelstrahlen metallisch blanke Oberflächen zur weiteren Bearbeitung. Die diversen Schleifmittel können Oberflächen mit unterschiedlichem Adsorptions- und Mattigkeitsgrad erzielen (bspw. Glasperlen für seidenmatte Oberfläche, Korund für stumpfmatte Oberflächen).

SubstratwerkstoffeSuggestion Voll-Aluminium mit Kunststoffbasis