Veloursnickel

Bei der elektrolytischen Beschichtung mit Veloursnickel, auch Satin-Nickel oder Perlglanz-Nickel genannt, entstehen blendarme, seidenmatte Schichten. Eisenmetalle, aber auch viele Nicht-Eisenmetalle wie Aluminium, Kupfer oder Messing können mit der dekorativen Beschichtung versehen werden. In der Regel werden Mehrfach-Schichtsysteme appliziert, häufig mit einer Unterkupferung und einer Chrom-Deckschicht. Finden Sie hier weitere Informationen zu Velours-Nickel, den Vorzügen des Verfahrens und seinen Einsatzmöglichkeiten.

Verbesserung AbriebfestigkeitVerbesserung chemische BeständigkeitVerbesserung GlanzgradVerbesserung KlebfähigkeitVerbesserung KorrosionsschutzVerbesserung Leitfähigkeit AluminiumVerbesserung BiegefähigkeitVerbesserung LötfähigkeitVerbesserung OberflächenhärteVerbesserung OberflächenhaftungVerbesserung TemperaturbeständigkeitVerbesserung UV-BeständigkeitVerbesserung Verschleißbeständigkeitvernickeln chemischverschleißfeste BeschichtungVorbehandlung vor der Beschichtung