Schwarzchrom

Als Oberflächenbeschichter für Industriebauteile bieten wir mit Schwarzchrom eine dekorative und korrosionsbeständige Oberfläche, die elektrolytisch abgeschieden wird.

Während der Abscheidung werden Chromoxide und Chromhydroxide eingelagert und es entsteht eine tiefschwarze Oberfläche. Die Härte ist etwas geringer als bei der hell abgeschiedenen Variante.
Die Abscheidung erfolgt in der Regel auf eine Nickel-Unterschicht, auf Edelstählen wird auch direkt schwarz verchromt. Die Schwarzverchromung wird am Gestell vorgenommen.

  1. tief-schwarze, gleichmäßige Oberfläche mit metallischem Glanz
  2. gute Korrosionsbeständigkeit
  3. hohes Absorptionsvermögen
  4. Gute Wärmeleitfähigkeit
  5. hervorragende Temperaturbeständigkeit (bis ca. 400° C)
  6. gute elektrische Leitfähigkeit
  7. UV-beständig
  8. applizierbar auch auf Zn-Druckguss
  9. Verbessung der Lackhaftung auf metallischen Grundwerkstoffen durch Schwarzchrom
  10. für Gestellware

Schneider SN 254 764-1

Normen, nach denen wir mit Schwarzchrom beschichten (u.a.)

Häufige Fragen (FAQ) zu Schwarzchrom

Welche Grundwerkstoffe können mit Schwarzchrom beschichtet werden?
Zink, Zink-Druckguss, Kupfer, Messing, Stahl, Edelstahl, Sintermetalle und MIM-Werkstoffe. Die Abscheidung erfolgt in der Regel auf eine Nickel-Unterschicht, auf Edelstählen wird auch direkt schwarz verchromt.

Welche Glanzgrade können mit Schwarzchrom dargestellt werden?

Die Holzapfel Group kann durch entsprechende Vor- oder Nachbenhandlung die dekorative, gleichmäßig schwarze Oberfläche in matt, glänzend oder veloursmatt ausführen.

Wie lässt sich der Glanzgrad der Schwarzchromschicht beeinflussen?

Durch z. B. Strahlen, Polieren und weitere Verfahren vor und nach der Beschichtung können wir Schwarzchromschichten mit Optik und Haptik ganz nach Kundenwunsch und technischer Machbarkeit realisieren.

In welchen Abmessungen kann schwarzverchromt werden und mit welchem Gewicht?
Das ist abhängig vom Bauteil und kann im Einzelfall sehr stark variieren.

Wie ist der Korrosionsschutz der Schwarzchromschichten?
Schwarzchrom verfügt über eine gute Korrosionsbeständigkeit, die durch zuvor aufgetragene Unterschichten wie Nickel erhöht werden kann.

Was gibt es bei der Schwarzchrombeschichtung zu beachten im Hinblick auf die Bauteilgeometrie?

  • Schöpfende und luftblasenbildende Konstruktionen sollten vermieden werden, da sie durch Ansammlungen von Beschichtungsflüssigkeiten und Luftblasen zu Beschichtungsproblemen und Fehlstellen führen können.
  • Es müssen geeignete Kontaktpunkte eingeplant werden, um die Bauteile sicher und verlustfrei am Beschichtungsgestell zu positionieren.
  • Dabei ist zu bedenken, dass der Korrosionsschutz an Kontaktstellen reduziert ist.
  • Speziell bei diesem Verfahren aus elektrochemischen Prozessen muss mit Kantenaufbau (verstärkter Schichtabscheidung an Rändern) gerechnet werden. Diesem Kantenaufbau könne wir jedoch mit entsprechender Gestelltechnik und Abblendungen entgegenwirken. So können Passmaße auch mit engen Toleranzen eingehalten werden.


Wie können Schwarzchromschichten individualisiert werden?
Dies ist über individuelle Einstellungen des Glanzgrades von matt über veloursmatt bis glänzend möglich. Zur Aufwertung der Oberfläche werden bspw. Öle eingesetzt.

Sind Schwarzchromschichten elektrisch leitfähig?
Ja, Schwarzchromoberflächen sind elektrisch leitfähig.

Wird am Gestell schwarzverchromt oder in der Trommel?
Das galvanische Verchromen mit Schwarzchrom wird am Gestell vorgenommen.

Ist Schwarzchrom auf Zink-Druckguss applizierbar?
Ja, Schwarzchrom kann auch auf Zink-Druckguss aufgebracht werden.

Was ist der Unterschied zum hellen Chrom?
Schwarzchrom wird wie auch Chrom elektrolytisch abgeschieden. Während der Abscheidung werden Chromoxide und Chromhydroxide eingelagert und es entsteht eine tiefschwarze Oberfläche. Die Schicht ist amorph und die Härte ist etwas geringer als bei der hell abgeschiedenen Variante.

Welche Vorteile bietet Schwarzchrom?

Schwarzchrom bietet als Oberfläche einige Eigenschaften, die in verschiedenen Branchen mit hohen dekorativen Ansprüchen deutliche Vorteile bringen. So besitzt Schwarzchrom eine gute Korrosionsbeständigkeit, ein hohes Absorptionsvermögen, eine gute Wärme- und elektrische Leitfähigkeit sowie eine hervorragende Temperaturbeständigkeit bis ca. 400°C. Außerdem ist die ebenmäßig schwarze Oberfläche verschleißfest und Schwarzchrom ist UV-beständig. Diese Eigenschaften sind ideal, um hochwertige Produkte zu beschichten. Auch wenn hohe Ansprüche an die Passmaße gestellt werden, bietet Schwarzchrom Vorteile, z. B. bei Schraubringen von Objektiven. Außerdem verklebt die Oberfläche im Gegensatz zu Lacken nicht, bspw. bei Gewinden.

Während des Abscheideprozesses entsteht auf der Chromoberfläche eine dünne, amorphe Oberfläche, deren Struktur durch eine Nachbehandlung mit entsprechenden Ölen noch aufgewertet werden kann.

  • Raumfahrttechnik (für hochpräzise Blendensysteme)
  • Elektroindustrie (für schwarze Oberflächen mit guter Leitfähigkeit)
  • Optik (für schwarze Oberflächen mit hohem Anspruch an Passmaße, wie z. B. Schraubringe von Objektiven o.ä.)
Schwarzchrom Flyer downloaden "Schwarzchrom für dekorative Vielfalt" Download
Schwarzchrom Datenblatt HolzapfelGroup Download
Lesen Sie auch hier mehr über Schwarzchrom für dekorative Vielfalt Download
FAQ Schwarzchrom Download

Baris Kara

Telefon: +49-2772-5008-103

E-Mail: 

Für Anfragen können Sie auch unser Formular benutzen

Anfrage stellen

Fragen zu Schwarzchrom?

Nutzen Sie dieses Formular für einen schnellen Kontakt zu Ihrem Ansprechpartner bei Holzapfel!

Seite Schnellkontakt
Datenschutz*

Starker Partner der Industrie

Zu den Vorteilen einer Zusammenarbeit mit der Holzapfel Group zählt neben mehr als 60 Jahren Oberflächen-Know-how auch die Entwicklung individueller Oberflächen für innovative Bauteile. Unsere moderne Anlagentechnik und die eigene Gestellentwicklung gewährleisten höchste Qualitätsstandards und schnelle Reaktionszeiten bei gleichzeitiger Kostenoptimierung.

Alle Kundenvorteile ansehen

Diese Webseite nutzt Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Stimmen Sie bitte mit einem Klick auf "OK" zu. Sofern Sie nicht zustimmen, werden keine Sitzungs-Cookies gesetzt.
Zur Datenschutzerklärung