Optische Industrie

Anhand von diesen zwei Verfahren stellen wir Ihnen einen kompletten Lösungsansatz für die Optische Industrie vor.

Optische Industrie

Informieren Sie sich hier über unsere Lösungsansätze zur Oberflächenbeschichtung für die Optische Industrie:

Eloxal-Oberflächen

Aufgabenstellung

In der Optik und Feinmechanik werden bei der Produktion von optischen Geräten wie Objektiven, Ferngläsern, Mikroskopen oder Zielfernrohren hohe Anforderungen an Beschichtungen gestellt. Neben einer metallischen Haptik, Grifffestigkeit und Unempfindlichkeit gegen Schmutz sind Blendfreiheit, eine hohe Lichtabsorption, eine hohe Härte und UV-Beständigkeit sowie Temperaturbeständigkeit gefordert. Insbesondere bei Verschraubungen, Gewinden oder Verstellmechanismen, z. B. bei Schraubringen von Objektiven und Mikroskopie-Tischen, kommt auch der Passgenauigkeit eine besondere Bedeutung zu. Diese oft komplexen Montageteile dürfen nicht durch Lacke verkleben, um die Gewindegängigkeit zu gewährleisten.

Lösung mit Mehrwert

Bei diesem Anforderungsprofil bietet die Holzapfel Group mit einer schwarzen Eloxal-Oberfläche die optimale Lösung. Eloxal-Oberflächen garantieren zudem eine gleichmäßige Farbgebung, was vorteilhaft ist, wenn ein einheitliches Aussehen wichtig ist, z. B. bei den verschiedenen Bauteilen eines Mikroskopie-Tisches.

Interessant für

  • Optische Industrie / Feinmechanik, z. B. Objektive, Ferngläser, Mikroskope, Zielfernrohre, Mikroskopie-Tische, Kameragehäuse
  • Automotive & Zulieferer (hochwertiges In- und Exterieur)
  • Consumer (Haushaltsgegenstände, Design- und Luxusartikel)
  • Elektrogeräte (Gerätefrontplatten, Schilder, Kühlkörper,...)
  • Elektronik (Gehäuse, Deckel…)
weiterlesen

Vorteile für den Kunden

Die Holzapfel Group verfügt über langjährige Erfahrung in der Optik und Feinmechanik. Mit Eloxal Individual hat sie ein bisher einzigartiges Verfahren im Angebot, mit dem Eloxal-Oberflächen nahezu alle Farben und unterschiedlichen Glanzgraden darstellbar sind.