Verchromen

Als Zulieferer der Industrie bieten wir mit dem Oberflächenverfahren Verchromen eine Oberfläche aus Kupfer-Nickel-Chrom (CuNiCr), die guten Korrosionsschutz mit hervorragender Optik vereint.

Chrom-Beschichtung in breiter optischer Vielfalt

Von der Glanzverchromung über halbmattes, seidenmattes und mattes Chrom bis hin zu Velourchrom sind mit der richtigen Vorbehandlung und dem Schichtsystem die verschiedensten dekorativen Oberflächen möglich. Als Schichtsystem sind Kupfer, Nickel und Chrom ein starkes Trio. Die in dieser Kombination realisierte Verchromung sorgt für harte, seidenmatte oder glänzende Chromoberflächen ganz nach Wunsch:

Die Kupferschicht garantiert eine gute Haftung, ebnet ein und bildet im Schichtsystem eine Korrosionsbarriere. Über die Verkupferung wird auch die abschließende Glanzwirkung der darauffolgenden Schichten mitbestimmt. Nickel sorgt dann abhängig von der gewählten Schichtstärke und Schichtkombination für eine hohe Korrosionsbeständigkeit. Zuletzt wird die Chromschicht als elektrolytisches Chrom aufgebracht. Das Verchromen erfolgt am Gestell.

Zur weiteren Steigerung des Korrosionsschutzes bieten wir Ihnen mikroporiges Chrom.

Verchromung für eine Vielzahl von Substraten

Wir verchromen Aluminium, Edelstahl, Stahl und Sintermetalle, ebenso realisieren wir Chromüberzüge auf  Messing und Kupfer. Neu bei uns und für viele interessant: Galvanisches Verchromen ist bei uns auch auf Zink-Druckguss möglich! Wir haben das Verfahren prozesssicherer gestaltet, so dass optisch hoch anspruchsvolle Sichtbauteile mit dem gewünschten Glanzgrad und in unterschiedlichen Haptiken immer wieder in Serie reproduzierbar sind.

  1. sehr hohe Korrosionsbeständigkeit
  2. hohe Härte- und Abriebfestigkeit
  3. beständig gegen viele Säuren und Laugen
  4. funktionelle und sehr dekorative Beschichtung
  5. verschiedene Glanz- und Härtegrade der Verchromung möglich
  6. mikroporiges Chrom und Chrom auf Zn-Druckguss realisierbar
  7. Glanz-, Velours-, Halbmatt-, Seidenmatt-Chrom
  8. Auch für Außenanwendungen geeignet
  9. Mikroporiges Chrom und Chrom auf Zn-Druckguss realisierbar
  10. für Gestellware

VW TL 203, F 350

Normen, nach denen wir mit Chrom beschichten (u.a.)

Der Glanzgrad des Schichtsystems Kupfer-Nickel-Chrom (Cu-Ni-Cr) lässt sich sowohl über eine vorgeschaltete Polierung als auch über den Einsatz von Mattnickel in den Zwischenschichten variieren. Sprechen Sie uns an!

  • Automotive (Interieur und Exterieur, z. B. Tachometerringe, Schaltknüppel, Mittelkonsolen, Unterlegbleche für den Motor)
  • Consumer /Lifestyle (z .B. Haushaltsgeräte, Freizeit-/Sportartikel, Möbel, Sanitärarmaturen, Büroartikel/ Büromaschinen, Werbeartikel und Haushaltsartikel wie Flaschenöffner)
  • Elektroindustrie (z. B. Elektrogeräte, Lampen)
  • Optikindustrie / Kameras (z. B. optische Filter)
  • Feinmechanik
  • Zweirad
Laden Sie sich hier den Kupfer-Nickel-Chrom Flyer herunter Download
Bericht zu Cu-Ni-Cr in der GalvanoDynamik: Auszug aus der Augabe 2/08 Download
Verfahrensflyer Verchromen Download

Baris Kara

Telefon: +49-2772-5008-103

E-Mail: 

Für Anfragen können Sie auch unser Formular benutzen

Anfrage stellen

Fragen zum Verchromen?

Nutzen Sie dieses Formular für einen schnellen Kontakt zu Ihrem Ansprechpartner bei Holzapfel!

Seite Schnellkontakt
Datenschutz*

Starker Partner der Industrie

Zu den Vorteilen einer Zusammenarbeit mit der Holzapfel Group zählt neben mehr als 60 Jahren Oberflächen-Know-how auch die Entwicklung individueller Oberflächen für innovative Bauteile. Unsere moderne Anlagentechnik und die eigene Gestellentwicklung gewährleisten höchste Qualitätsstandards und schnelle Reaktionszeiten bei gleichzeitiger Kostenoptimierung.

Alle Kundenvorteile ansehen

Der Holzapfel Oberflächen-Blog

Klicken Sie sich rein - und erfahren Sie regelmäßig alles Neue und Wissenswerte rund um die Oberflächenbeschichtung, die Holzapfel Group und spannende Geschichten besonderer Menschen aus unserem Umfeld!

Direkt zum Blog

Diese Website nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten (Session-Cookies). Diese Cookies stellen ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern (Tracking-Cookies). Mit Hilfe der nachfolgenden Buttons können Sie diese Cookies aktivieren bzw. deaktivieren: