Bauteile hybridBeizenBeschichten

Als Beschichten (engl: coating bzw. plating für galvanisches Beschichten) bezeichnet man das Aufbringen einer festhaftenden Schicht aus formlosem Stoff auf die Oberfläche eines Werkstückes. Bei einer Beschichtung können sowohl einzelne Schichten als auch mehrere Lagen bzw. in sich zusammenhängende Schichten auf die Bauteiloberfläche aufgebracht werden. Es werden verschiedene Beschichtungsverfahren nach Art der Schichtaufbringung unterschieden: chemische, mechanische, thermische und thermomechanische Verfahren, wobei in der Galvanotechnik statt von mechanischen eher von galvanischen Beschichtungen gesprochen wird. Auch metallische Beschichtung kommt als Begriff vor, wenn bei den angewendeten Beschichtungsverfahren Metallüberzüge hergestellt werden (Zink, Zink-Nickel, Kupfer-Nickel-Chrom, Silber etc.).

Nach DIN 8580 ist das Beschichten eine Hauptgruppe der Fertigungsverfahren und bezeichnet „das Fertigen durch Aufbringen einer fest haftenden Schicht aus formlosem Stoff an ein Werkstück“.

Beschichtung duktilBeschichtung mattBeschichtung haftet nichtBeschichtung klebfähigBeschichtung korrodiert / rostetBeschichtung lebensmittelechtBeschichtung mattBeschichtung platzt ab bzw. reißt aufBeschichtung schwarzBeschichtung seidenmattBeschichtung verschleißfestBeschichtungen kombinierenBeständigkeit gegen alkalische Belastungbiegefähige Oberflächebiegefähige Zink-Nickel-SchichtBlackkorrBlaubeizenBondfähige OberflächeBrennen