GalvanotechnikGalvanisch Nickel GlanzGalvanisch Nickel mattGestellgalvanisierungGestellwareGewindegängigkeitGlanznickel

Nickelschichten werden elektrolytisch abgeschieden. Der Glanzgrad der Vernickelung wird durch spezielle Glanzzusätze im Elektrolyten eingestellt. Zusätzlich werden feine Unregelmäßigkeiten in der Oberfläche des Roh-Bauteils ausgeglichen (eingeebnet) und es entsteht eine dekorative glänzende Oberfläche. Nickel weist eine relativ hohe Härte und Verschleißfestigkeit auf und wirkt korrosionsschützend, außerdem ist es chemisch beständig gegen verdünnte Säuren und Laugen. Durch diese Eigenschaften eignen sich galvanisch aufgebrachte Glanznickelschichten optimal für mechanisch und korrosiv beanspruchte Bauteile mit gleichzeitigem dekorativen Anspruch.

Mehr Informationen zur Beschichtung mit Nickel bietet die Verfahrensseite Nickel.

Glanzgrad OberflächeGlasperlenstrahlenGleitschleifen